Yogalehrerweiterbildungen 2021 bis 2023

mit neuem Schwung in das Jahr 2021.

Lerne, lache und entwickle dich zu der Yogalehrer/In die du in deiner Vison sein möchtest. Mit Hilfe eines ambitionierten Teams und einer coolen Shivas Yogalounge Community, bist du gut aufgehoben und wirst persönlich begleitet.

Jutta, Lotte, Madeleine, Karo, Delia, und Svea freuen sich auf Dich.

Nutze unsere Teamkompetenzen, um zu wachsen und viel Freude am Yoga unterrichten zu erleben.

Die Ausbildung als Yogalehrerin mit 500 Std besteht aus zwei Ausbildungsteilen

die Vinyasayogalehrerausbildung/YLA 200 Std und

die Yogalehrerweiterbildung/YLW 300 Std.

Die 200 stündige Ausbildung mit 9 Modulen, findet im ersten Ausbildungsjahr statt und wird in einer festen Gruppe gebucht. Alle weiteren Module können je nach Zeit- und Finanzressourcen einzeln oder im Block gebucht werden.

Das erste Yogalehrerausbildungs Jahr mit den 200 Std. beinhaltet Ausbildungsblöcke in denen es Themenschwerpunkte gibt. Sie ergeben gemeinsam ein Fundament, um als Yogalehrer/in unterrichten zu können.

In diesem ersten Jahr 2021, finden dann zzgl. 4 weitere Module mit Weiterbildungen für die bereits in 2020 gestartete Yogalehrergruppe und weitere YogalehrerInnen aus früheren Ausbildungsjahren statt, um 500 Std. zu erreichen oder sich in den bekannten Strukturen des Studios nach eigenen Wünschen und Belieben weiter fortzubilden.

Die Fortbildungen finden grundsätzlich am Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 17 Uhr statt.

Ausnahme sind Fortbildungen von Donnerstag bis Sonntag im Yoginidome an der Elbe oder in Tetenbüll bei Sankt Peter Ording, nach jeweils wechselndem Angebot.

Hier kommt der Zeitplan

YLA 200 = 9 WE

YLW 300 = 15 WE

2021 YLW = 4 WE

10./11. April 2021

15./16. Mai 2021

21./22. August 2021

18./19. Dezember 2021

2022= 6 WE

16./27. Februar 2022

09./10. April 2022

28./29. Mai 2022

18./19. Juni 2022

02./03. Juli 2022

01./02. Oktober 2022

2023 =5 WE

04./05. März 2023

29./30. April 2023

03./04. Juni 2023

24./25. Juni 2023

29./30. Juli 2023

Finanzierung:

Einmalzahlung 3900 €, Ersparnis 300 bis 600 €

im Ratenplan, 15 Raten a 280 €

Bei Buchung des einzelnen Wochenendes 300 €.

Jetzt Mail schreiben und den Anmeldebogen anfordern. So meldest du dich verbindlich an und bist fester Teil unserer Weierbildungsgruppe für Yogalehrer. Deine 300 Std erwirbst du innerhalb von 2,5 Jahren.

Deine persönliche Yogareise entwickelt sich für dich bestmöglich, wenn die Fundamentals der Vinyasayogalehrer/in 200 Std. erreicht wurden und es weiter mit vielen spannenden Yogalehrer Weiterbildungen geht, um so schrittweise zu einer 500 Std Ausbildung zu kommen. Mit erreichen dieses Ziels, kannst du die Anerkennung der Krankenkassen bzw. der Zentralen Prüfstelle Prävention ZPP, beantragen. So sicherst du dir einen großen Vorteil für deine Yogaangebote und erhältst Zugang zu allen gesetzlich versicherten Mitmenschen als deine potentiellen YogaschülerInnen. Dies macht zusätzlich so viel Sinn, denn vielen Menschen die gerne die Zuschüsse der Krankenkasse für sich nutzen möchten und/oder nicht über die finanziellen Mittel verfügen, können auf diesem Wege deine Yogakurse bezahlen und durch ihre Krankenkasse refinanzieren. Bei der Buchung können immer nur ganze Wochenenden gebucht werden, so das es in jedem Wochenende eine feste Teilnehmergruppe gibt.

Alle Teilnehmenden an den Yogalehrerweiterbildungen sind herzich eingeladen an unserer Internet Plattform Shivasyogalounge Community teilzunehmen.

Hier der Seminarüberblick für deine Buchung:

Modul 1: Wild , Wise Woman, mit Jutta

10./11. April 2021

An diesem Wochenende, lernst du stimmige Konzepte für die Arbeit mit Frauen in verschiedenen Lebensphasen kennen. Mit dem Woman Circle Prinzip, schaffen wir einen Raum für einen stabilisierend wirkenden Kontext, in dem Frauenanliegen auf unterschiedliche Weise im Miteinander bewegt werden und als Lernfelder des Lebens sehr inspirierend sein können. Mit dem Schwangerenyoga, finden Frauen den wertschöpfenden Zugang zu dem einzigartigen Erlebnis von Schwangerschaft und Geburt eines neuen Lebens. Im Mondzyklus, sprechen wir Frauen zwischen

12 bis 55 Jahren an, die die größte Gruppe der Yogaübenden Frauen abbilden. Das Frausein an sich, erhält so Ermutigungen sich zirkulär für weibliche Lebensthemen zu öffnen und neue Lebensperspektiven zu entwickeln. Eingebettet ist dieses weiblich orientierte Wochenende, an die jeweils passenden Yogaprogramme, die sowohl den körperlichen Teil als auch den geistigen Bereich mit einbeziehen und so eine ganzheitliche Arbeitsweise als Yogalehreerin zum Ziel haben.

  1. Tag: Womancircle. Welche Themen bewegen Frauen? Rollenbilder und Archetypen, Potential und Sinnsuche, Sexualität und Liebe. Wie gestalte ich einen interaktiven Frauenkreis mit meinen Yogaschülerinnen?
  2. Tag: Schwangerenyoga. Förderung von Austausch, Informationen über das Hormonsystem und die Verwandlung des Körpers in der Schwangerschaft. Erhöhung der Fühlfähigkeit und „Selbst- Mitgefühl“, Geburtsvorbereitung, Bewegung, Atem und Meditation.
  3. Mondzyklus und Aspekte der Weiblichkeit. Menstruationzyklus, Zyklen im Laufe des Lebens einer Frau. Körperwandlung, Hormone, Sinn und Sinnlichkeit.

Modul 2: Die achtsame Entdeckung des Körpers

15./16. Mai 2021

Erster Tag: Alignment- Die Kunst der achtsamen Ausrichtung und im Jetzt zu sein, mit Lotte

Eine Einfühung in die wichtigsten Ausrichtungsprinzipien in der Yogapraxis. Neben der richtigen anatomischen Ausrichtung ist die innere Haltung entscheidend für deine achtsame und freudvolle Yogapraxis. Durch eine Ausrichtung ein neues Verständnis für den Körper entwickeln, Verletzungen vorbeuegen, Energie freisetzen und das Potential des Yogas entfalten.

Das Kennenlernen der 3 A´s. Die innere Haltung, Ausrichtung und die Aktion erforschen in Theorieteilen und praktischer Anwendung.

Die Ausrichtungsprinzipien erkunden und weiterentwickeln.

Zweiter Tag: Ganzheitliche Anatomie- die oberen Extremitäten mit Brustwirbelsäule, Halswirbelsäule und Schädel, mit Madeleine

Ganzheitliche Ansicht auf Inhalt, Funktion und Wirkung im Allgemeinen, im Yoga Unterricht und für dich als YogalehrerIn. Den Schultergürtel und die üblichen Verspannungen gezielter aufbrechen, Routinen erstellen und viel Mobilisierung für deine eigene Yogapraxis und deine Yogaschüler.

Modul 3: Kinderyoga und die Kunst im Jetzt zu sein, mit Lotte

07./08. August 2021

Kinderyoga- die Freude am Sein

Kinderyoga ist dynamisch und voller Überraschungen. Ein stark praktisch ausgerichteter Tag schenkt die Möglichkeit viele Praxisübungen selbst zu erleben, die Begeisterung fürs Spiel wiederzuentdecken und kindgerecht Yogapositionen zu erleben. Ein Tag voller Ideen und Inspirationen um Kindern angemessen begegnen zu können und sie durch ein achtsames und wohlwollendes Miteinander in ihrer Entwicklung zu inspirieren, zu begleiten und sie in ihrem Vertrauen zu stärken.

Teil 1: Exemplarische Kinderyogastunde. Theorieteil: das Bild vom Kind heute und seine Bedürfnisse.

Teil 2: Praktische Übungen und Inspirationen. Theoretische Auseinandersetzung mit dem Stundenaufbau, Grenzen und Rahmenbedingungen.

Zweiter Tag: Achtsames Yoga- Die Kunst im Jetzt zu sein, mit Lotte

Mit gezielten Übungen in Bewegung und Stille wird die Achtsamkeit geschult – Die Kunst des Gewahrseins vollkommen im Hier und Jetzt zu sein und die Fähigkeit der Stressbewältigung gestärkt.

Teil 1: Theorieteil über die Bedeutung von Stress und seine Folgen. Das Kennenlernen der Grundpfeiler der Achtsamkeitspraxis.

Teil 2: Praktische Achtsamkeitstechniken für die tägliche Praxis erkunden.

Modul 4: Create good Yogatrainings, mit Jutta

18./19. Dezember 2021

Erster Tag: Didaktik und Methodik zum anatomiegerechten und energetisch sinnvollem Aufbau von Yogastunden und Workshops, anhand von Beispielen wie „Rückengerechte Yogapraxis“, trotz Bandscheibenvorfall ein glücklicher Yogi. Dann schauen wir uns ein organisches und logisches Sequencing von Yogaflows an und experiementieren mit dem Körper im Team und in der Kleingruppe. Im dritten Teil des Tages widmen wir uns dem wichtigen Thema, Harmonische und interessante Workshops und Yogaevents gestalten. Eigene Authentizität und Interesse an der Yogawelt als Wirtschaftsmarkt möchte in Balance gebracht werden. Welche Themen haben mit Dir Selbst zu tun und was geschieht aktuell auf dem Yogamarkt? Sinnvolles Management von Yogaevents, wie einladen von interessanten Gastlehrern und gestalten von Events wie Festivals. Welche Aspekte müssen geklärt werden. Wirtschaftlichkeit und Verträge. Struktur, Management und Abläufe. Aufgabenverteilung und Umsetzung.

Zweiter Tag: Untere Extremitäten mit Lendenwirbelsäule, Iliopsoas und Co, mit Madeleine

Ganzheitliche Ansicht auf den Inhalt, Funktion und Wirkung, im Allgemeinen, im Yoga Unterricht und in deiner eigenen Yogapraxis als YogalehrerIn. Hier werden wir uns alle wichtigen Bestandteile ganz genau ansehen, in die Selbsterfahrung und in den Austausch gehen.

Modul 5: Yinyoga und Bodyexperiences, mit Jutta

26./27. Februar 2022

40 Yinasanas für Alle Meridiane, Geschichte des Yinyogas, Sinn und Wirkung der Yinyogapraxis. Meridianlehre und Meridianpaare, Sequencing im Yinyoga. Selbsterfahrung und Austausch.

Zweiter Tag: Bodyexperiences- Embodiment

Von der Asana zum bewegtem Tanz, Bodytalk, allein und zu zweit. Begegnungen mit sich in Bewegung und in Stille, im Sitzen und im Nachfühlen nach den Übungen, sowie Reflexion und Austausch in der Gruppe, Partner Asanas und gemeinsames Erfahren und Fühlen.

Modul 6: Innere Organe und Detox, mit Madeleine

09./10. April 2022

Lerne die Lage und Funktionen deiner inneren Organe kennen und verstehen. Wie kann Yoga hier wirken, welche Asanas passen gut und welche zusätzlichen, nährenden Dinge kannst du für dich tun und weitergeben?

Modul 7: Thai Yoga Massage – Die Kunst der heilsamen Berührung und die Entdeckung des Beckenbodens und der Körpermitte, mit Lotte und Madeleine

28./29. Mai 2022

Erster Tag mit Lotte: Thai Massage ist eine ganzheitliche Dehnungs- Akupressur- Behandlung, in der der Mensch in yogaähnliche Positionen gebracht wird. Diese Form der Heilkunst ermöglicht es, flexibel und aus dem eigenen Körper heraus zu arbeiten. Hierbei wechseln sich sanfte Berührungen mit kraftvoll dynamischen Bewegungen ab. Energien werden wieder ins Fließen gebracht. Sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler Ebene wird ein Zustand von wohlbefinden und Ruhe hergestellt.

Einführung in das Thema Berührung und die Traditionelle Thai Yoga Massage. Ein Kennenlernen der Grundprinzipien der Thai Yoga Massage durch die praktische Anwendung in kurzen Massagesequenzen von Fuß bis Kopf.

Teil 1: Basis schaffen. Beine und Füße

Teil 2: Sich dem höheren öffnen: Oberkörper und Kopf.

Zweiter Tag mit Madeleine: Beckenboden und die Körpermitte sind nicht nur für Frauen wichtig. Welche Funktionen hat der Beckenboden in verschiedenen Lebensphasen und im Alter, sowie im Allgemeinen. Wie hängen Bauch- und Rumpfmuskulatur und der Beckenboden zusammen. Wie unterstützt die eigene Yogapraxis oder welche Aspekte bringe ich mit in den Unterricht? Wir werden hier tief spüren und uns Schritt für Schritt alles erarbeiten was nötig ist.

Modul 8: Yoga trifft Ayurveda, Yin und Yang in Harmonie, Delia und Jutta

18./19. Juni 2022

Erster Tag Delia: Du lernst die Grundprinzipien und Konstitutionslehre des Ayurveda kennen und in deine eigene Yogapraxis und die deiner Yogaschüler sinnvoll mit einzubauen.

Zweiter Tag Jutta: Aufbau und Harmonie zwischen Yin und Yangpraxis in deinen Yogastunden für deine Yogaschüler und die eigene Yogapraxis. Theorie und Praxisworkshop. Bedeutung und Geschichte der Yin und Yangpraxis. Erforsche Asanas und fühle in Haltungen. Passe die Sequencen an und füge sie ausbalanciert zueinander.

Modul 9: Indikationen und Kontraindikationen im YogalehrerIn da sein, mit Madeleine

02./03. Juli 2022

Was geht und was geht gar nicht als YogalehrerIn? Gemeinsam besprechen wir Krankheitsbilder die auf dich zukommen können. Welche Alternativen, Hilfsmittel und Assists können unterstützen? Und wovon lasse ich die Finger.

Modul 10: Body und Energywork Advanced Pranayama und

Advanced Vinyasa , Masterclass, Jutta und Karo

01./02.10.2020

Was ist Energie und wie nehme ich sie wahr. Wie kann ich durch Yoga mein Energielevel erhöhen. Wie mache ich diese Phänomene für meine YogaschülerInnen spürbar und woran erkenne ich das es etwas genützt hat?

In diesem Pranyama orientierten Workshop geht es vor allem um „Assist the Breath“ im Yogaunterricht und Advanced Pranayama.

Zweiter Tag: Masterclass with Advanced Yogaasanas with Karo Tak. Breaking down Asanas to find focus on details. Tipps for selfcare and teachings in Advanced Yoga Classes.

Modul 11 : Life und Happiness und Atmung/ Lunge mit Atem Experience, Jutta und Madeleine

04/05. März 2023

Erster Tag : Sankalpa und Lebensphilosophie, mit Jutta. Eine philosophische Exkursion mit Selbsterkenntnis und Entdeckung des Abenteuers Leben. Desweiteren tauchen wir in die Frage nach einem positiven Umgehen und Gestalten von Einsamkeit und was heißt Leben auf. Des weiteren wir machen einen Ausflug in die geistige Welt. Fragen an einen Sadguru?

Zweiter Tag mit Madeleine: Lerne die Funktionen und Aufgaben der Lunge kennen und verstehen. Wie fühlt sich Atmen an? Welche Unterschiede gibt es? Wie kann ich im Yoga unterstützen? Wir werden gemeinsam in viele verschiedene Atemerfahrungen gehen und deutliche Unterschiede merken.

Modul 12 : Let Go- become Nobody und Yoga mit chronischen Schmerzpatienten, mit Jutta und Svea

29/30.04.2023

Erster Tag mit Jutta:

Teil 1- Körper Geist und Seele Training. Wege in die Freiheit, neue Wege der Achtsamkeit. Stressresilienz und Leben in der modernen Welt.

Teil 2- Workshop Krankenkassenzulassung, welche Voraussetzungen und Inhalte werden gebraucht und wie bekomme ich sie?

Zweiter Tag mit Svea: Yoga mit chronischen Schmerzpatienten. Worauf ist zu achten? Was sind die häufigsten Krankheitsbilder und wie kann hier sinnvoll unterrichtet werden. Variationen und Abwandlung des Schwerpunktes und der Asanas.

Modul 13 mit Madeleine: Endokrines System und Gehirn

03./04.6.2023

Unsere Drüsen sind die wahren Helden in unserem Körper und sind Fans von Harmonie. Wie du deine Schilddrüse, deine Hyphophyse und Co mit Yoga und auch anderen Tools unterstützen kannst und was das überhaupt alles bedeutet? Lasst es in Leichtigkeit herausfinden.

Modul 14: Selbstliebe und Persönlichkeitsentwicklung, mit Jutta

24./25.6.2023

Erster Tag: Loverevolution in deinem eigenen Leben. Wellbeing Time in deinem Leben mit sinnlichen und atmosphärischen Aspekten, ein liebevolles Leben gestalten wie Raumgestaltung, Material, Düfte, Räuchern, Karten ziehen,…..Becoming Holy, ein heiliges Leben in der Gemeinschaft.

Zweiter Tag: Talkingsticks und Austausch, Übungen, philosophischer Exkurs, Judgements wie gewaltfrei bin ich zu mir und Anderen. Visionen und Ziele.

Rituale im Yogakontext mit Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft. basteln von Armbändern und Pflanzenbündeln.

Modul 15: Schonende Yogapraxis für die Gelenke, mit Madeleine

29/30.7.2023

Ganzheitliche Anatomie und Zusammenhänge von Gelenken und Knochen . Freie und geschmeidige Yogapraxis für dich und deine Yogaschüler die den achtsamen Umgang mit den Gelenken focussiert.

Zusätzlich biete ich Termine für ergänzende Lehrproben, Hospitationen in meinem Unterricht, Einzelberatungen, Gruppen Supervisionen und Events an, die von den Yogalehrern als zusätzliche Lern- und Vernetzungschance genutzt werden können. Für Alle die das ganze Paket buchen ist dies bis auf die Einzelberatung inklusive, für Alle Anderen wird dies einzelnen berechnet.

Tarife

für Lehrproben. Als LehrerIn 150 € als Teilnehmer 50 €.

für Einzelberatung 120 €

für Gruppensupervision 25 €

für Events je nach Veranstaltung zwischen 20 und 50 €


Kategorien: Allgemein

Tags: